Mittwoch, 11. Oktober 2017

Ganz ungewohnt.....


ja, ganz ungewohnt ist für mich der Schnitt, den ich mir genäht habe.
Eine Frau Nora von hedi näht. Und dann auch noch aus noch ungewohnterem Stoff. 😀


Aber manchmal muss Frau sich halt auch mal was Neues trauen, oder was meint ihr???

Den Schnitt hatte ich schon öfter auf Instagram bei Nina /Hedi näht bewundert und als der Schnitt dann die Tage bei Makerist für 2 € zu haben war, musste ich natürlich sofort zugreifen.
So konnte ich günstig was neues ausprobieren. Dann blieb da noch die Stoff-Frage....



Ich hab zwar einige Stoffe in meinem Lager, jedoch nichts richtiges, was in Frage kam und den allerbesten Stoff (für andere Projekte geplant) wollte ich auch nicht anschneiden.


Da fiel mein Blick auf einen ziemlich gemusterten Sweat, den ich bereits im letzen (oder war es sogar schon im vorletzen?) Jahr bei Stoff und Stil bestellt hatte. Der sollte eigentlich zu einem Hoodie oder einer Joggingbux für den Sohnemann verarbeitet werden, aber irgendwie wurden die beiden keine echten Freunde und so lag der Stoff halt rum...

Nun kam er mir genau richtig. 
Der Schnitt war schnell zusammengeklebt (ich hasse es trotzdem, aber leider gab es ihn nicht in A0) und der Stoff ruckzuck zugeschnitten. Genäht war er auch schnell....

Ich weiß zwar noch nicht, ob wir beide gute Freunde werden und werde den Schnitt auch noch aus anderem Stoff ausprobieren, ich glaube das liegt mir eher. Außerdem finde ich, dass die Schnitt-/Stoffkombi ziemlich aufträgt. Genäht habe ich übrigens Größe L.


Auf jeden Fall ist er ein bequemer "Zu-Hause-Pulli" und das kommt mir in dieser Woche gerade recht, denn ich habe Urlaub!


Was meint ihr???



Macht´s gut, bleibt gesund

Christine


verlinkt zu







Kommentare:

  1. Dass der Pulli aufträgt, kann man jetzt bei den Bildern nicht erkennen, aber vielleicht kommt dein Eindruck daher, dass der Saum genau auf Hüfthöhe ist. Ich drücke dir die Daumen, dass dir die zweite Version besser gefällt. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Fotos schmeicheln ja immer ein wenig, aber er wirkt etwas kastig. Vielleicht soll das auch so sein. Ich habe bisher einmal einen Schnitt von zwei genäht und hätte aus der Erfahrung gesagt, dass dir eine L zu groß ist. Vielleicht ist das auch ein Problem.

    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein ungewohntes Muster für dich, den Schnitt finde ich gut und nur als zu Hause Pulli, auch irgenwie zu schade... vielleicht mit einer schwarzen Jacke auf sportlich chic machen?
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt keinen Grund so skeptisch zu schauen ;-) Der Pulli ist sehr schön und schaut herrlich warm aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. So einen bequemen Zu-Hause-Pulli kann man doch immer brauchen. Und als nächstes nähst du dir eine "Ausgeh-Version" ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr cooles Oberteil ist das geworden und der Stoff sieht gar nicht zu wild aus ich finde du musst die nicht nur zu Hause anziehen...Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Ah, da ist er ja der tolle Pulli! Ich find den Stoff schon so cool! Und dann als Frau Nora!
    Mir gefällt er sehr! Schade dass ich die Aktion bei makerist verpasst habe....

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt dein SnapPap (?) Label sehr. Hast du das selbst gemacht?

    Was mir an dem Schnittmuster gefällt ist der abstehende Kragen. Verstehe dein Unwohlsein mit Stoff und Schnitt. Der Stoff steht dir gut, finde ich. Für das Schnittmuster schließe ich mich dem Kastenförmigen an. Ich glaube es liegt an der fehlenden Taillen-Betonung im Schnittmuster. Frau Crafteln hat letztens mit ihrem Taille-Post ein bei mir ausgelöst. Seitdem verstehe ich mein Unwohl-Gefühl bei einigen Kleidungsstücken.

    Wünsche dir einen schönen Urlaub :-)
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Der Stoff ist schon ungewöhnlich für dich aber er gefallt mir. Ich finde deinen neuen Pulli sehr schön und fine nicht dass er auftragt

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine