Donnerstag, 16. Februar 2017

Churn Dash


Erst konnte ich es gar nicht abwarten, dass der Januar zu Ende geht und ich endlich den zweiten Block für den Quilt-Sew-Along bei 6 Köpfe-12 Blöcke sehen und nähen konnte.
Und schon am ersten Tag im Februar gab es einige zu bestaunen. Meiner war leider nicht darunter. Irgendwie lief mir die Zeit davon. 



Lauter Termine und Unvorhergesehenes, Leben eben.

Aber am Sonntag habe ich es doch geschafft. Erst habe ich noch den Tipp von Nadra befolgt und die Stoffe mit Sprühstärke bearbeitet. HIER könnt ihr das nochmal lesen. Und es stimmt. Die Stoffe sind nicht mehr so flutschig und liegen besser unter dem Patchworklineal. 
Nochmals Danke, Nadra, für den Tipp.

Dann habe ich alles mit meinem neuen langen Inch Lineal zugeschnitten. Das nähen vom Churn Dash, dem Butterfass, ging dann recht zügig von der  Hand. Einziger Wermutstropfen: das Muster wird (bei der Methode von Nadra) im Zuschnitt nicht berücksichtigt und steht so auf zwei Stellen anders wie oben. Ist aber nicht ganz so tragisch. Schließlich kann und muss der erste Quilt ja nicht perfekt sein, sonst gäbe es ja keinen Grund einen weiteren anzufertigen 😄.

hier beide Blöcke: links Februar: Churn Dash, rechts Januar: Rolling Stone


Mir gefällt´s trotzdem . Was meint ihr???



Macht´s gut, bleibt gesund


verlinkt zu


Kommentare:

  1. Toll. Ich finde beide Blöcke sehr schön und harmonisch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Saretta.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Ich finde, die beiden Blöcke passen gut zusammen! Den Sprühstärke-Tipp nehm ich gerne mit :-)
    Liebe Grüsse,
    Franzisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Franziska. Es geht wirklich besser dank dem Tipp von Nadra.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  3. Also ich hab jetzt gesucht und gesucht, aber ich finde nicht, wo der Stoff nicht richtig herum liegt?!
    Ich finde den Churn Dash sehr gut gelungen!
    Perfekt die Ecken getroffen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für dein Kompliment!
    Aber wenn du genau achaust, siehst du, dass due blauen Dreiecke oben und unten jeweils anders sind. Unten zeigt das Muster in die Ecken, oben quer dazu.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine