Donnerstag, 9. Februar 2017

Bellah - Finale BlusenSA2017




Ich hab es wirklich geschafft und bin rechtzeitig fertig geworden. Gestern morgen habe ich die Säume umgenäht und Knöpfe und Knopflöcher genäht.

9. Februar: Vorstellung der fertigen Bluse. FINALE!

Ich finde sogar, diese, meine zweite Bellah, sitzt viel besser als die erste Bluse.
Den Entstehungsprozess der Bluse könnt ihr euch hier, hier und hier ansehen.
Nochmal zusammengefasst meine Veränderungen :




Im Schulterbereich habe ich ein bisschen mehr Nahtzugabe dazugegeben, da die erste Version dort manchmal etwas spannte. Außerdem habe ich an den Ärmelbündchen (mit eingezogenem Gummiband) auch etwas mehr Nahtzugabe gegeben, damit ich die Ärmel später besser nach oben schieben kann. Hat geklappt. Die dritte kleine Änderung war: ich habe an den Belegen keine Vlieseline H 250 benutzt sondern G 785. Die ist weicher und feiner, so fällt der Stoff schön locker, ist aber dennoch nicht mehr so "wabbelig".



Weitere Veränderungen gab es bei der benutzten Größe 38 nicht.
Also mir gefällt sie. 




Und was meint ihr???



DANKE möchte ich noch sagen an ELKE und ihren Blusen Sew Along. Ohne diesen kleinen Anschubs läge der Stoff wohl noch weiterhin in der Kiste und würde auf seine Verarbeitung warten.


Macht´s gut, bleibt gesund
verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Ganz große Klasse!!!!
    Ich muss mir auch endlich mal die Zeit für ein Bluse nehmen..

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, es lohnt sich. Und ich wäre sehr gespannt, wie du es umsetzt. Bei dir wäre es auch bestimmt eher ein figurbetonender Schnitt, der dir klasse steht.
      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Liebe Christine,
    ich finde deine Bluse ist echt schön geworden.
    Muster und Farbe entsprechen auch genau meinem Beuteschema.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine! Also mir gefällt deine Bluse super. Sie steht dir. Macht richtig Spaß auch andere Bellahs zu sehen, die zeitgleich entstanden sind. glg aus dem Haus No.6 Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch. Der selbe Schnitt und doch immer wieder anders.
      Vielen Dank und liebe Grüße Christine

      Löschen
  4. Wow!
    Ich beneide dich echt um dieses tolle Teil!
    So richtig mit Knopfleiste und Knöpfen, das trau ich mir irgendwie nicht.
    Bei so einem flutschigen Stoff stelle ich mir das richtig schwierig vor!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    schön ist Deine Bellah geworden! Ich mag ja auch gerne so unempfindliche Muster. Diese Oberteile ziehe ich dann eigentlich am liebsten an. Und nach so einem "ziehe ich gerne an" sieht Dein Bluse aus.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ines. Ich denke auch zu so einem "zieh ich gern an" Teil könnte sie werden.
      LG Christine

      Löschen
  6. Liebe Christine

    Eine schöne Bellah ist das geworden. Toll.

    Herzlich
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist wirklich eine wunderschöne Bluse! Du siehst darin echt super aus!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow zurück. Vielen Dank für das Kompliment und ganz liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  8. Ich finde Deine Bellah auch sehr schön.
    An Blusen habe ich mich bisher noch nicht heran getraut.
    Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Die ist richtig toll geworden und steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne Bluse und die sitzt perfekt! Eine Bellah habe ich mir auch genäht aber mir steht sie nicht so gut, schade weil ich sie an den anderen echt schön finde. Und ich lasse die Vlieseline wo ich nur kann weg weil es mir besser gefällt wenn der Stoff schön weich fällt.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine