Donnerstag, 27. Oktober 2016

maritime Tasche


Eigentlich habe ich ja genug Taschen, auch selbstgenähte. Vor allem nach dem Taschenspieler 3 SewAlong im Frühjahr, bei dem ich alle 11 Taschen mitgenäht habe.

Aber wie das so ist, ist es doch nur EIGENTLICH.

Denn eine Farbe fehlte mir bisher im Schrank: eine blaue Handtasche.
Vor Jahren schon mal habe ich viel in blau getragen.

Aber dann ist BLAU mir irgendwie "abhanden"gekommen, so dass "richtig blaue", damit meine ich vor allem dunkelblaue Kleidungsstücke bestimmt die letzten 10 Jahre nicht getragen hatte. Petrol und türkis waren weiterhin beliebt bei mir (was man hier ja auch sehen konnte).

Nun bin ich in diesem Jahr dann doch wieder auf blau gekommen. Zuerst waren da zwei (Kauf-) Hosen, die eigentlich nur in Kombinatin mit navy schön aussehen. Dann kamen diverse selbstgenähte Kleidungsstücke dazu.

Die Sommerhose, verschiedene Elsen und Shirts.





Nachdem dann auch endlich blaue Schuhe bei mir einzogen, hatte ich dennoch nie die richtige Handtasche dabei. Ich liebe zwar meine Zirkeltasche, aber rot passt halt nicht immer.

Also auf ein Neues     ----     in BLAU

Ein Schnitt war schnell gefunden.
Das Freebook Umhängetasche MILOW von Zucker & Zimt Design.

Allerdings habe ich es nur als Anregung genommen und den Schnitt auf meine Bedürfnisse angepasst.
Genäht aus blauem Kunstleder, kombiniert mit braunem Kunstleder.


Mir gefällt´s. Was meint ihr?

Einzig die Länge der Tasche hätte ich noch verändern sollen, sodass sie noch mehr im Umschlag nach unten hängt. Beim nächsten Mal ;)

Und hier noch ein paar weitere Eindrücke von unserer Kreuzfahrt....wer mehr lesen mag, schaut HIER .


Noch in Savona bei der Anreise



Erkundung des Schiffs, Costa Pazifica 

Hach, immer wieder ein toller Anblick........

Sagt die eine Möwe zur anderen.........

Sonnenaufgang über Marseille 
Caligari,  Sardinien


Nochmal Marseille

Gleich oben...... Caliagri

Panoramablick auf Valetta, Malta

Der Linksverkehr  war erst  mal ungewohnt
Zur Kreuzfahrt muss ich euch noch ein Anekdötchen  erzählen. Schon bei der Buchung im Februar gab ich an,  dass ich mich vegan ernähre. Und es hat wirklich gut geklappt. Ich bekam am Schiff einen Anruf von der Rezeption, dass alles klar ginge mit meinen Essenswünschen. So bekam ich abends im Restaurant (wir hatten feste Tische und Bedienung) eine extra Speisekarte und das Essen wurde mir persönlich vom Maitre überbracht. Da schauten schon mal die am Nachbartisch.  Wie sagte so schön unser Tischkellner "special guest" 😂😉. Beim Frühstück und mittags (wenn wir denn auf dem Schiff und nicht an Land waren) gab es Essen vom Buffet. Und da fand ich auch immer etwas für mich.....
Ich kann es nur empfehlen. Es wird für uns bestimmt nicht die letzte Fahrt gewesen sein...... Und das beste, Kinder reisen bei Costa bis 17 Jahre umsonst!

Blick aufs Schiff

Else Nr. 1 und meine Tasche im Einsatz

Fernweh......?!

Macht´s gut, bleibt gesund


Schnitt: Tasche Milow,  Zucker & Zimt Design
Stoff: blaues Kunstleder 


verlinkt zu

Kommentare:

  1. Schick ist sie geworden deine Tasche! Die Kombi blau mit etwas braun könnte mir auch gefallen :-)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Schön, dass sie dir gefällt.
      LG Christine

      Löschen
  2. Ich bin verliiiiiiebt!!!
    Genauso eine Tasche wollte ich schon immer haben!
    Und dann ist das auch noch ein Freebook!
    Dankeschön!
    Fürs Zeigen.
    Fürs Schnitt verlinken.
    Und fürs mit in den Urlaub nehmen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann aber mal los....
      Vielen Dank.
      LG Christine

      Löschen
    2. Dann aber mal los....
      Vielen Dank.
      LG Christine

      Löschen
  3. dieser taschenschnitt ist einfach so praktisch und schön dazu - prima in blau !
    lg anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine