Dienstag, 5. Juli 2016

Geschenke erhalten die Freundschaft


Eine Freundin hatte vor kurzem Geburtstag.
Diesmal gab es nichts Genähtes von mir für sie. Da sie auch selber ein bisschen näht, habe ich ihr ein paar "Zutaten" für ein entspanntes Nähen geschenkt.


Das Glas mit dem zweiteiligem Deckel habe ich bei "alles für selbermacher" gekauft. Die Stoffklammern gab es bei Amazon. Die Knöpfe und die Webbänder sind aus meinem Fundus.


Ich erzähle euch kurz, wie ich es gemacht habe:
Zuerst habe ich mir ein rundes Stoffstück zugeschnitten. Dann habe ich es am Rand mit Handstichen genäht und die Garnenden beigezogen. Danach etwas Füllwatte in die Mitte und zum Schluss noch das mittige, flache Deckelstück mit eingefügt. Zugezogen und festgeknotet. Fertig.


Es hat ihr gut gefallen. Jetzt hoffe ich nur noch, dass sie mehr Zeit findet (mit zwei kleinen Kindern), um auf ihrer tollen neuen Nähmaschine zu nähen.



Macht´s gut, bleibt gesund



verlinkt zu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine