Donnerstag, 16. Juni 2016

Reste-Liese


Ich habe mir ein weiteres Shirt nach dem Schnitt "Frau Liese" genäht.
Dieses Mal allerdings nur aus Resten. Die sind schließlich zu schade,  um im Stoffregal zu versauern,
vor allem wenn es sich um einen so tollen Stoffrest handelt wie dieser graue  Lillestoff.



Genäht habe ich das Shirt wie schon hier in Größe M,  diesmal allerdings mit kurzen Armen,
ist doch schließlich Sommer (wenn auch nur dem Kalender nach).
Sonst gibt es nicht so viel dazu zu sagen.



Ich hab es schon oft getragen, aber irgendwie hat es den Weg nie bis in den Blog  geschafft.
 Als ich es heute morgen aus dem Schrank zog, wusste ich, jetzt ist es soweit....


Was meint ihr dazu?


Macht's gut, bleibt gesund, 


Schnitt:Frau Liese von fritzi/ schnittreif 
Stoff : Rest (von hier) Floral Kombi bio Jersey von lillestoff 
Rest (von hier)  Kenny Interlock in senfgelb  

Verlinkt zu

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus! Die Kombination aus grau und orange ist wirklich ein gelungener Hingucker!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich find's toll! Liese geht immer. Und nach "Resten" sieht das wirklich nicht aus!
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es gut und toll, dass deine Reste dafür gereicht haben.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön mit dem Orange. Gibt dem Shirt das gewisse Etwas.
    LG, Fanny

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja gut! Das soll nochmal jemand sagen, dass man aus Resten nichts mehr zaubern kann!!!
    Supercool! Ich mag sie sehr Deine "Reste-Liese"!!!

    Deine Tasche sieht klasse aus!!! Den Schnitt will auch noch unbedingt nähen!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Perfekte Resteverwerung!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine