Dienstag, 31. Mai 2016

Susie und Mini-Geldbörse

Mensch, da hab ich mir ja echt Zeit gelassen, seit dem letzten Post am 12.05.16.
 Aber es war auch echt viel los im Leben 1.0, privat wie beruflich. 
Viele Termine überall  und auf der Arbeit einige krankheitsbedingte Ausfälle, so dass ich Überstunden machen musste. Ein wenig genäht habe ich dennoch in den letzten zwei Wochen, aber das mit den Fotos hat dann doch nicht so schnell hingehauen wie geplant.

Selbst zum Kommentieren kam ich in dieser Zeit kaum. Mal kurz schauen, was es so Neues gibt, das war auch schon alles. Ich hoffe, ihr verzeiht mir?

Jetzt hoffe ich, dass es wieder etwas ruhiger wird, so dass ich hier mal wieder öfter schreiben kann.

Heute möchte ich euch ein Geschenk zeigen, dass ich schon vor ein paar Wochen verschenkt habe, es aber durch den Taschenspieler-Sew-Along noch nicht bis hierher geschafft hat.

eine Susie von pattydoo und die Mini-Geldbörse von malamü.

Den Geldbeutel habe ich ja schon öfter genäht und verschenkt (bzw. selbst im Einsatz), aber es war tatsächlich das erste Mal, dass ich eine Susie genäht habe. Warum habe ich eigentlich so lange damit gewartet???






Und noch was anderes möchte ich euch zeigen. 
Letzten Donnerstag war bei uns Fronleichnam und so auch die Fronleichnamsprozession, die durchs ganze Dorf, von einem Orsteil zum anderen geht.
In unserer Nachbarschaft bin ich beim "Teppichgestalten" dabei.
Und unseren Teppich wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Die Vorbereitungen dafür waren ein weiterer Grund, hier nicht so präsent zu sein.

Ich finde, das Thema "Friede auf Erden" ist zwar immer passend, aber in diesem Jahr auch wieder besonders, was meint ihr?
Die Taube hatte einen richtigen "3D-Effekt", da sie aus Blüten des Schneeballs aus meinem Garten gelegt wurden. Die braunen Ränder sind übrigens aus Kaffeesatz gestreut und die Schrift aus Margeriten gelegt.

Mein Mann hat das Foto gemacht. "Unter Einsatz seines Lebens" wie er immer betont, da er mit einer hohen dreiteiligen Aluleiter mitten auf der Hauptstrasse stand, um die Fotos zu schießen. Natürlich wurde er dabei von uns "beschützt". Und frühmorgens ist auch noch nicht sooo viel Autoverkehr dort. Aber dankbar war ich ihm trotzdem. Denn ich hab es so gar nicht mit hohen Leitern.....




Macht´s gut, bleibt gesund







verlinkt zu
Creadienstag
DienstagsDinge
HoT
TT-Taschen und Täschchen 
Nähfrosch





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine