Donnerstag, 21. Januar 2016

Endlich fertig



Ja, endlich ist er fertig geworden. Mein neuer Schal bzw. Tuch.

Genau pünktlich, als es jetzt richtig kalt wurde, hab ich das Tuch fertig gestrickt bekommen.
Eigentlich war es gar nicht schwer. Immer nur rechte Maschen stricken und in jeder zweiten Reihe auf einer Seite eine Masche zunehmen. Zum Schluss wurden die Reihen so ganz schön lang....


Gestrickt habe ich nach dieser Anleitung von dawanda. Mit 150g Wolle "Winter Ombre" von Schachenmayr. Die Wolle ist zwar wesentlich dicker als im Video und ich hab sie nicht doppelt genommen, aber mir gefällt es so. Das besonders Schöne ist, dass die Streifen, die beim Stricken waagerecht sind, später diagonal erscheinen, da dann das Tuch gedreht wird. Die Wolle gibt es in verschiedenen Farben, ich habe mich aber bewußt für die Grautöne entschieden, die auf  vieles passen. Buntere Loops habe ich schon hier und hier gestrickt.



Und kuschelig warm hält so ein Schaltuch auch noch.


Und wenn´s mir mal über den Rücken zieht, dann kann ich es auch als Tuch umhängen, dass Schultern und Rücken warmhält.


Seid ihr auch so Frostbeulen wie ich ?
Wobei eben bei den Fotos schien die Sonne und unter dem Dach des Balkons war es so schon angenehm.



Macht´s gut, bleibt gesund,



verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    ein tolles Tuch ist das geworden. Die Anleitung kommt mir bekannt vor ;-))!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere, sieht sehr kuschelig aus.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön und sieht kuschelig aus.
    Davon habe ich letzten Winter einige gestrickt.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine