Dienstag, 19. Januar 2016

2. Teil der Geschenkenachlese

So, heute zum zweiten Mal eine Geschenkenachlese von Weihnachten, den ersten Teil könnt ihr gerne hier nochmal nachlesen.

Es handelt sich hierbei nämlich um eins von unseren "Familienprojekten", dass bedeutet, dass jedes Familienmitglied (ich, mein GöGa und der Sohnemann (13)) daran gearbeitet hat. Ich finde, dass gibt dem ganzen noch das gewisse Etwas, denn "normal" kann ich meinen Mann für solche Dinge nicht so begeistern. Er ist, wie wahrscheinlich viele (Ehe-)Männer, eher praktisch veranlagt und ihm liegt nichts eher weniger an Tüddelkram dekorativen Elementen.

Aber hier musste er mitmachen.

Die meiste Arbeit hatte der Sohnemann. Er hat alle Sterne mit der Dekopiersäge (einer elektrischen Laubsäge) aus etwas dickerem Sperrholz (welches ich im Baummarkt kaufen war) ausgesägt. Ich hab alles schön glatt geschmirgelt-

Mein Mann musste durfte die Konterlatten schneiden und Sohnemann und ich haben dann alles mit selbstgemachter Kreidefarbe (nach dieser Anleitung) gestrichen und anschließend zusammengebaut.

Die "Verzierung" mit dem Bast war dann wieder meine Aufgabe......

Aber nun, seht selbst....





und hier unser gesamtes Sternenaufgebot, 15 Stück,  zusammen:





Ich finde, sie machen sich auch noch nach Weihnachten sehr gut in der Wohnung, was meint ihr?


Macht´s gut, bleibt gesund,




verlinkt zu:
Creadienstag
DienstagsDinge
HoT

Kommentare:

  1. Oh, die sind sehr hübsch geworden! Da haben sich die Beschenkten sicher sehr drüber gefreut!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja echt genial geworden!!! Da habt ihr super zusammengeholfen! Ich bin schwer begeistert von den Objekten!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Christiane. Es war ger nicht so schwer umzusetzen. Und da alle mitgenommen haben, ging es auch recht flott.

      Löschen
  3. Super schön geworden, die hatte ich eigentlich auch auf meiner ToDo Liste... aber leider habe ich es nicht geschaft.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Petra. Dieses Jahr kommt Weihnachten ja wieder, vielleicht schaffst dabei ja dann....

      Löschen
  4. Wow, die sind richtig schön geworden... gefallen mir sehr, sehr gut!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine