Mittwoch, 4. November 2015

Blusenshirt

Wie versprochen gibt es heute mal was Neues hier beim MMM zu sehen, nachdem ihr euch die letzten Wochen immer nur mit "umgebauten" Kleidungsstücken zufrieden geben musstet.

Leider kann ich zur Zeit  nicht mit einer "memade- Jeans" dienen. Die, die ich habe, sind viel zu weit, und für eine Neue fehlt mir im Moment Zeit und Muße. Daher im "normalen" Memade-Modus für mich.

Schon lange bin ich um denSchnitt von Lillesol & Pelle herumgeschlichen. Und ich habe oft die tollen Blusen und Shirts daraus bei euch bewundert.


Dann habe ich endlich zugeschlagen. Zwei Tage später war Stoffmarkt in der Nähe, perfekt. Hier fand ich den passenden Stoff. Für den Anfang habe ich nur Unistoff vernäht, aber ich denke, da werden noch ein paar Blusen folgen, denn die Variationen, die möglich sind, muss ich ja noch ein bisschen ausschöpfen.

Mit dem Schnitt bin ich sehr zufrieden. Auch ohne Änderungen passt er in Gr. 40 perfekt. Zuerst dachte ich an den Schultern (die bei mir recht breit und somit meine "Problemzone" sind) könnte es einen ticken weiter sein, aber dann hat sich doch der Stoff seinem Schicksal ergeben und ist beim Tragen etwas weiter geworden.


Den Ausschnitt habe ich bisher, mangels Knöpfe u.ä. offen gelassen. Vielleicht nähe ich ihn auch nur einfach ein Stück unten zu.


Der Schnitt an sich ist verständlich geschrieben, falls man denn richtig schaut und liest. Ich hatte natürlich sofort einen Denkfehler und die vorderen Schulterpassen falschherum angenäht. So musste ich wieder auftrennen, als ich den Fehler bemerkte (und das war erst, als ich die Knopfleiste angenäht habe).
Ja, so ist das manchmal.....


Geht es euch auch manchmal so???

Alles Liebe


Stoff: Stoffmarkt

 
verlinkt zu:


Kommentare:

  1. Dein Blusenshirt ist schlicht und schön !
    Mir geht es leider auch manchmal so wie dir. ;-)
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank , Ellen . Ja , die lieben Nähpannen , aber was hätte man auch sonst zu erzählen. .....
      Lg

      Löschen
  2. Ein schönes Blusenschirt, der Ausschnitt gefällt mir wirklich sehr gut! Ja Nähpannen gibt es immer wieder. Ich nähe gerade einen Rolli aus Viskosejersey, eigentlich ein einfaches Teil... im ersten Schritt habe ich das Vorderteil mit der linken Stoffseite außen angenäht, als das behoben war, landetet die Naht des Rollkragen statt im Rückenteil direkt in der vorderen Mitte... so kann es gehen. Da hilft nur weglegen für zwei Tage und dann wieder ran. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Da bin ich ja froh , dass es nicht nur mir so geht.

      Löschen
  3. Hallo Christine,

    ein tolles Teil hast Du Dir da genäht - ganz nach meinem Geschmack und sehr wandelbar! Das Blusenshirt steht Dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße und Dir einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Farbe und schöner Schnitt. Ohne Knöpfe und mit dem Top drunter gefällt es mir sehr gut.
    Sieht super lässig aus. LG Anita

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Shirt und sehr schöner Schnitt!!
    Und ja: die "Freuden" des Auftrennens nach Denkfehlern kenne ich auch und verfluche mich jedes Mal dabei...!

    Viele Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Alexandra. Ja, man lernt nie aus beim nähen. ...

      Löschen
  6. Liebe Christine,
    tolles Shirt/Bluse, steht dir sehr gut und der Schnitt gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Alles super... Schnitt und Farbe gefallen mir richtig, richtig gut!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab manchmal auch einen Knoten im Kopf! Und dann denk ich mir immer "bloß gut aufpassen" :-)) Aber bald kommt dann schon der Nächste!
    Deine Bluse find ich super! Den Schnitt mag ich auch sehr gerne! Steht Dir echt gut!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    schöne Bluse... mit der schönen Kette so davor, braucht zumindest diese Bluse keine Knöpfe mehr! Sieht schon so toll aus!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Betty. Ich glaub, ich lass sie auch weg;)

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine