Donnerstag, 2. Juli 2015

Handytasche

Eigentlich 

 
wollte ich euch meine neue Sommerhose zeigen, die ich beim Nähtreff letzten Samstag genäht habe. 
Aber dann habe ich die letzten Details (wie Gürtelschlaufen und Saum) erst gestern abend fertig gestellt und außerdem ist es viel zu heiß, um in langen (zwar dünnen) Hosen draußen ein Fotoshooting abzuhalten.

 Nun müsst ihr euch also damit noch eine Woche gedulden....

Aber ganz leer sollt ihr ja doch nicht ausgehen.
Was kleines nähen geht meist immer.

Da passt es gut, dass ich mir endlich mal ein neues Handy gegönnt habe, nachdem das alte nach und nach immer mehr Mucken machte.
Dazu habe ich  auch eine Silikonhülle. 
Aber so eine richtig schöne Hülle, in die das Handy komplett verstaut werden kann, 
habe (bzw. hatte) ich keine.

Also musste eine her.
Schnell Stoff und Schnitt rausgesucht, ein Reststück von dem hier und das Freebook von aprilkind, das Helferlein. Alledings habe ich den Schnitt auf 80% verkleinert, damit das Telefon genau hineinpasst.

Ruckzuck genäht und fotografiert, hier ist es:






Euch allen einen tollen heißen Julidonnerstag,

P.S.: Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letztenPost.

verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Ein toller "Mantel" für Dein Handy! Gut dass diese elektronischen Dinger nicht ins schwitzen kommen *hihi!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine