Mittwoch, 13. Mai 2015

Was lange währt....

...wird endlich gut.



Schon im letzen Sommer habe ich mir diesen schwarz-weißen ziemlich festen Jersey (aus was er genau besteht, kann ich gar nicht sagen) im Stoffladen gekauft. Es war ein Rapportstück und hat mir auf Anhieb gut gefallen.
Aber wie das so ist mit Spontankäufen.....

Ich wusste natürlich noch nicht, was daraus einmal werden soll, aber er war halt so schön....
 ihr versteht, oder?

Zudem auch nicht ganz günstig bei gut 20€ für ca. 90/95 cm Länge.

So lag er auch ziemlich lange rum und wurde immer wieder gestreichelt.

Dann endlich eine Idee, ein kurzes ärmeloses einfaches Kleid sollte es werden. Der Schnitt war dann schnell gefunden, in der Sommerottobre vom letzen Jahr; Asian Print.

Der Schnitt ist ganz einfach gehalten, ohne Abnäher usw. und so sah das ganze dann genäht auch aus.

Als hätte ich einen Sack an; alternativ auch gerne, als wäre ich min. im 6. Monat schwanger.
Also nähte ich vorne und hinten Abnäher ein, aber nur ein wenig Besserung. Doof.

So flog das DING erst mal in die Ecke. Die Lust war vergangen. 

...und es lag auch ein Weilchen dort, bis mich letze Woche dann doch die Lust packte, 
es endlich fertig zu bekommen.

Die Abnäher wurden noch einmal vergrößert vorne und hinten und so kann man es nun auch tragen. 





Allerdings ist es (mir persönlich) doch etwas kurz (vor allem, wenn ich mich bücke), mangels mehr Stoff, aber  mit Leggins ist es ok.





Den "Kragen" mach ich vielleicht (wenn ich mal wieder viiieeel Zeit und vor allem Lust habe) noch ein wenig weiter, er ist etwas hochgeschlossen für das Kleid, oder was meint ihr?

Ansonsten bin ich jetzt im Großen und Ganzen zufrieden
und wünsche euch noch einen schönen Mittwoch und einen schönen Feiertag morgen.

Damit wandere ich rüber zum Me made Mittwoch, wo all die anderen Damen ihre Kleidungsstücke zeigen.
Dort ist heute auch "Wickelkleidtag". In Ermangelung eines solchen, zeige ich  meins halt.

Christine


Kommentare:

  1. Liebe Christine,

    dein Kleid gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ich finde auch , in Kombination mit der Leggins ist das Kleid doch wunderbar von der Länge.
    Die Schnitte in Ottobre sind manchmal etwas seltsam, ich ändere auch oft etwas daran um.
    Den Halsausschnitt würde ich so lassen, aber das ist ja Geschmacksache.
    Ich wünsche Dir schöne Feiertage
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kleid gefällt mir sehr! Die Länge gut gelöst mit der Leggins! Ich würde den Ausschnitt etwas vergrößern! Aber ansonsten ist es wirklich toll geworden!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Christiane. Ich denke auch, dass ich den Ausschnitt vergrößern werde.
      LG Christine

      Löschen
  4. Mit der Leggins zusammen schaut es richtig klasse aus. ISt ein guter Kontrast zu dem weissen unteren TEil. Mir wäre der Kragen zu halsnah => den würd ich mir weitermachen.

    AntwortenLöschen
  5. ..also das sieht richtig klasse aus. Die Länge finde ich mit Leggins okay- ohne wäre es mir ( in meinem Alter:-))) zu kurz. Kragen würde ich auch ( für mich ) lieber weiter machen, da das dann mit den "ohne Ärmel" etwas stimmiger wird.
    Aber sonst richtig toll!! Ich kann leider gar keine Klamotten nähen ( schnief)
    Lieben Gruß, Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine