Donnerstag, 12. März 2015

männliche Shoppingbegleitung

... mit vier Buchstaben:

KURT


schon als ich "ihn" das erste Mal bei Stefanie sah, 
die zum gemeinsamen Probenähen aufrief (und es noch bis 31.3.15 tut), wusste ich, den willste auch haben. 
Das Freebook war auch schnell heruntergeladen und ausgedruckt.
Aber dann lag es so rum und die Tage vergingen. 

Immer wieder sah ich einen fertigen KURT und dachte, jetzt aber...

Ein bisschen Sorgen bereitete mir allerdings die Paspel. Erstens hatte ich keine zu Hause und zweitens auch noch nie eine vernäht. Ich weiß, man kann sie auch selbst machen, aber ich wollte erst mal eine gekaufte verwenden.
Da brachte mich Sandra auf die zündende Idee. Sie zeigte letzte Woche bei RUMS ihren tollen Taschen-Kurt mit einer Fake-Paspel.
Das war die Idee. Ich schnitt mir auch "nur" einen Jeans(hosen)streifen und nähte ihn dazwischen.



Das hat fürs erste Mal ganz gut geklappt. 
Vielen Dank dir nochmals fürs Zeigen, Sandra.



von hinten


Verschluss: Magnetknopf

Innenansicht


Vielleicht probier ich ja beim nächsten Mal eine "echte" Paspel.
KURT lässt sich übrigens ganz gut nähen. Allerdings habe ich keine Wendeöffnung im Tascheninneren gelassen, sondern die vordere Mitte zwischen den Trägern offen gelassen und die Tasche dort durch gewendet und am Schluss alles abgesteppt (hat das jetzt irgendeiner verstanden?)
Ich finde, das sieht nachher schöner aus. Für Nähanfänger ist das andere aber gewiss einfacher.

KURT wird bestimmt nicht alleine bleiben. Aber beim nächten Mal werde ich ihn wohl etwas vergrößern, für eine richtige Shoppingtour ist er mir ein wenig zu klein, dafür aber handlich. Außerdem wird es dann längere Träger geben.


Euch allen einen wunderbaren Donnerstag,

Christine

verlinkt zu:
und zu Steffi von herzekleid die das tolle Freebook entworfen hat

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden dein Kurt !
    Mir geht es so wie dir , Schnittmuster ist gedruckt , jetzt muss ich nur noch ran ....
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal los... Vielen Dank und liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Total toll ! Der Schnitt wartet hier auch schon auf mich.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis zum 31.3. ist es nicht mehr weit.....Aber deine Shirts sind auch toll.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  3. die Paspel habe ich auch gerade verarbeitet *lach
    ist zwar nicht so eine tole Tasche geworden wie Deine, aber schauen wir mal
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mich echt neugierig gemacht, bin schon gespannt, was es ist.
      Leibe Grüße
      Christine

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    da hast du dir aber eine wiklich sehr schöne männliche Begleitung genäht!!
    Super, dass du die falsche Paspel ausprobiert hast... *grins*
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die musste ich doch ausprobieren, nachdem du sie so toll gezeigt und erklärt hattest. Nochmal vielen Dank dafür. Sonst wäre Kurt vielleicht nie fertig geworden...
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  5. Wieder so ein schönes Beispiel! Vielen Dank fürs Zeigen und Mitmachen!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Steffi. Es hat mir Freude gemacht, dabei sein zu können.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  6. Eine tolle Tasche, schöne Farben.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kurt gefällt mir auch sehr gut, frühlingshafte Farben!!! Bin mir sicher, dass wir den Kurt in nächster Zeit öfters im Internet treffen.
    Danke für's verlinken bei 12 Monate 12 Taschen
    lg aus Tirol
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich mir auch. Er ist aber auch wirklich schön und praktisch.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine