Mittwoch, 21. Januar 2015

Jeansupcycling

Mittwochs mag ich...

euch das neue Mousepad meines Sohnes zeigen.

Nachdem ich ein bisschen "Resteverwertung" in meinem Nähzimmer ausporbiert hatte (das Ergebnis davon seht ihr morgen), bat mich Sohnemann ihm ein Mousepad aus Jeansresten zu machen.
Das mache ich gerne, wo es doch immer schwieriger wird, ihn mit seinen 12 Jahren zu benähen.

Gesagt, getan. Ruckzuck waren Stoffreste gesucht und zusammengefügt. 



Abgesteppt habe ich sie dann mit grünem Garn, damit es etwas peppiger wird. Erst als ich fertig war, fiel mir wieder mein neues gelbes Neongarn ein, das bestimmt auch gut gepasst hätte. Na, ja,, vielleicht das nächste Mal....

in seiner Bestimmung 
Rückseite einheitlich aus Jeans



Er hat sich auf jeden Fall gefreut.

Euch allen einen wunderbaren Mittwoch,

Christine

verlinkt zu: MMI, Kiddikram, Made4boys

Kommentare:

  1. Wie cool, würde mir auch gefallen. Sehr gute Idee und superklasse umgesetzt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Petra. Ich glaube ich muss für mich auch noch eins machen.
      LG Christine

      Löschen
  2. Coole Idee... gefällt mir! Vielen Dank für deinen Tipp, mit den Postkarten... muss ich echt mal machen... *hüstel* wollt ich doch schön längst!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sandra. Ja, die Postkarten...
      "Muss" heute auch noch eine machen für einen 70. Geburtstag. Da muss ich mir noch was schönes einfallen lassen.
      Liebe Grüße
      christine

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine