Donnerstag, 4. Dezember 2014

was kuscheliges

wo es doch jetzt kälter wird, möchte ich eins meiner zur Zeit liebsten Dinge zeigen:



mein Rapskörnerkissen
Es ist schon länger fertig und wurde schon oft "in Betrieb" genommen, weil es so schön wärmt und den Nackenbereich entspannt.





Genäht habe ich es vor diesem Körnerkissen.
Ohne SM, ohne Anleitung. Einfach Kopfkino.

Und damit es richtig kuschelig wird, hat es einen Bezug aus blauem Fleece bekommen.

Euch allen einen schönen RUMS-Tag,

Christine

Kommentare:

  1. Ich glaube, sowas muss ich mir auch mal machen. Das entspannt bestimmt, abends auf dem Sofa. Toll geworden!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es entspannt total. Außerdem hält es einfach nur warm, wenn man mal wieder total durchgefroren ist. Kurz in der Mikrowelle erhitzt, super.
      Pssst: auch gut gegen kalte Füße im Bett oder für die Raupe im Kinderwagen!
      LG Christine

      Löschen
  2. Hach, das tolle Teilchen steht auch auf meiner Liste!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine