Montag, 29. September 2014

Nackenkissen

Emma  von Frühstück für Emma hat zum Oktoberprojekt "Stoffabbau" aufgerufen. Dem bin ich gerne gefolgt, denn auch ich habe noch einige Schätze hier rumliegen, die auf ihre Verarbeitung warten.

Leider, wie es oft so ist, wenn man den selbstgemachten Druck hat, läuft nicht alles so wie man will und die Zeit ist knapp, weil wieder viel zu viel "real life" dazwischen kommt.

Zum heutigen Montag sammelt Emma ganz viele Kissen in unterschiedlichen Formen, Farben und Mustern. Ich war auch schon gucken, und trau mich kaum, mein kleines unscheinbares Nackenkissen für lange Autofahrten dort zu verlinken. Dort gibt es die tollsten Leseknochen, Sofakissen und vieles mehr, mit viel Liebe zum Detail.

Ich versuch´s jetzt aber doch mal mit dem verlinken und hoffe, dass ich nicht zu sehr auffalle....Bis zur nächsten Woche bleibt mir ja noch ein bisschen, die Kosmetiktasche zu nähen (und zu betüddeln).



wenn man so schnell sein willl.... dann bemerkt man erst hinterher, dass die Eulen auf dem Kopf stehen...tztztz...



Der Stoff ist jedenfalls ein echtes Lagerstück, liegt bestimmt schon min. ein halbes Jahr hier rum. Aber zum Herbst hat mir dieser Stoff jetzt gut gefallen. War aus einem Buttinette-Patchwork-Paket.


Euch allen einen schönen Montag,

Christine

 verlinkt bei: Emma, Kissen-Party
Schnitt: selbser zusammengebastelt
Stoff: Patchwork-Paket von Buttinette

Kommentare:

  1. Sehr hübsches Nackenkissen!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Andrea.
      Jetzt kann die nächste lange (Urlaubs-)Autofahrt kommen....
      LG Christine

      Löschen
  2. Antworten
    1. War aber nicht so fleißig wie du, Ellen.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  3. Das Kissen ist toll und so praktisch :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kerstin. Hoffe, es kommt oft zum Einsatz.
      LG Christine

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    super dein Nackenkissen und ein toller Stoff.
    Tja... gut abgelagert... *hüstel* liegt bei mir auch, seit fast zwei Jahren, etwas rum.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra. Ja eigentlich kam mir der Stoffabbau gerade recht (Hab nämlich grade wieder neuen Stoff geordert, *hüstl*) . Da ich aber auch an einem Probenähen teilnehme (näheres evtl. in einem Teaser), kommt jetzt alles zusammen.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  5. wie was nicht trauen...das ist doch mega...und davon abgesehen, es gibt nichts was toller ist als die anderen Sache..., denn schließlich nähen wir alle mit Leidenschaft, mal mehr mal weniger Erfahrung und anderen Geschmack..neeee...hier geht es um Spaß und was man so abbaut..und darum, dass auch andere vielleicht bei den ein oder anderem Blog landen...und man neue Blogs entdeckt und das unsere Schränke wieder leerer werden... ggggggglg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Emma für die lieben Worte. Das baut mich gleich wieder auf.
      Aber so ist das manchmal: man macht, tut, näht und wenn man dann die Ergebnisse der anderen sieht, denkt man, seins wäre nicht so toll....
      Hängt aber auch oft von der momentanen Stimmung ab. Und du hast meine heute wieder weit gehoben, nach einem sehr anstrengenden Arbeitstag heute morgen....
      Ganz liebe Grüße zurück
      Christine

      Löschen
  6. Auch eine super gute Idee, ein schickes Kissen.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Moni. Dein Monsterkissen ist aber auch toll geworden.
      LG Christine

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine