Donnerstag, 24. Juli 2014

Nachthemd?!

Nachdem ich immer wieder verzweifelt ein Nachthemd gesucht habe, das meinen Anforderungen entspricht (kein "Oma-Hemd", aber auch kein Snoopy oder ähnliche Comic-Stars vorne drauf oder gerade über den Po reichend...) (ihr seht, ich bin seeehr wählerisch)kam ich zu dem Entschluß, ich muss kann mir selbst eins nähen. So entstand dieses Nachthemd nach dem Tunika- Schnitt aus der Ottobre. Und wären nicht gerade Sterne drauf, könnte man es glatt auch so anziehen.(Zumindest zu Hause) Es ist superbequem und angenehm zu tragen.




Die Säume habe ich nur mit einem Rollsaum versehen. Fand ich mal was anderes, außerdem stört das im Bett ja niemand

Und nun damit zu Muddi und den anderen Mädels.



Euch allen einen sonnigen Donnerstag

Christine


Schnitt: Autumn mood aus der Ottobre 5/2013
Stoff: Baumwoll-Jersey,  stoffe.de

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden !
    Tolle Farben !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine!
    Dein Nachthemd gefällt mir sehr gut und so schöne Farben... super!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    na mit dem tollen Sternchen-Nachthemd (ich bin zugegeben kein "Nachthemd"-Fan) lässt es sich sicherlich toll (ein-)schlafen und bei den Temperaturen sicherlich total angenehm!

    In diesem Sinne gute Nacht ähhh einen schönen Abend und liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Steffi. Aber ich muss gestehen, bei diesen Temperaturen ist mir das Nachthemd auch zu warm. Bei einem Schlafplatz unterm Dach....
      LG
      Christine

      Löschen
  4. Sehr schönes Nachthemd!
    Ich glaube, dass würde ich auch tagsüber tragen...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,
    ich meine, Du kannst das "Nachthemd" auch ruhig tagsüber als Shirt tragen, es sieht super aus!
    Herzlichen Gruß
    Angelika

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine