Freitag, 2. Mai 2014

Kein Freutag

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich euch schon am Mittwoch zum MMM mein neues Shirt zeigen. Schnell am Montag angefangen es zu nähen. Der Stoff lag schon eine Zeitlang in meinem Stoffregal, aber ich hatte noch keine Zeit es zu vernähen, da erst mal andere Dinge (siehe auch dazu Ostergeschenke) an der Reihe waren. Zuerst gab es auch keine Probleme. Der Schnitt und der Stoff ließen sich gewohnt gut vernähen. Das sah dann so aus: eigentlich schon ganz gut:

 


Dann musste ich unterbrechen und habe mich kurz noch mal am Abend drangesetzt. Schnell, schnell wollte ich es fertig machen. Das Bündchen nähen und dem Saum. Nach der Anprobe beschloß ich, das Shirt etwas enger nähen. Ausgemessen, abgestochen, an die Maschine gesetzt. Und damit es sich besser nähen läßt (da ich noch keine Overlock habe *stöhn*) habe ich den "überstehenden" Stoff abgeschnitten und die Naht dann enger genäht.

Als ich mein Ergebnis bewundern wollte sah ich es:


EIN LOCH!!!!!!!!!







Ach du Sch.......!
Was sollte ich jetzt tun. Vor lauter Wut habe ich das Shirt erst mal in die Ecke geschmissen....
Ich hatte für den Tag genug!



Dann kam der Mittwoch und ich war immer noch keinen Deut weiter. Deshalb stelle ich es euch heute vor (immer noch im selben Zustand)      also für mich eigentlich  "KEIN Freutag!"

Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten für mich, damit fortzufahren.
  1. Wegschmeißen (dazu hätte ich zwar Lust, kommt aber nicht in Frage)
  2. eine "Loch-Tasche" a´la   SaSTro  alias Sandra zu zaubern (aber ich denke, das sieht nur an Taschen wirklich gut aus, also auch keine Lösung)
  3. ein komplett neues Rückenteil zu nähen (ich habe zwar noch ausreichend Stoff, aber das auftrennen...., ....vielleicht eine Lösung)
  4. noch enger nähen (muss ich mal ausprobieren...)
  5. einen anderen Stoff drübernähen, als müsst es so sein... - vielleicht)
  6. ?????
Habt ihr noch Ideen? Oder was würdet ihr tun? Über Anregungen würde ich mich freuen. Und ich hoffe ich kann euch dann am nächsten Mittwoch das fertige Shirt  präsentieren, egal wie es dann letztendlich aussehen wird. Ihr könnt also gespannt sein.....

Oh je, schon wieder soviel Text. Eigentlich wollte ich doch gar nicht soviel schreiben... So, jetzt ist es auch genug. Naja, da müsst ihr halt durch

Euch allen ein schönes Wochenende,

Christine

Kommentare:

  1. Also wenn es dann noch passt, würde ich es enger nähen.
    Gib´ nicht auf ! Wahrscheinlich wird es total toll, wenn es fertig ist.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine aufmunternden Worte. Muss mal gucken, wie ich es angehe...
      LG Christine

      Löschen
  2. Oh nein Christine, wie ärgerlich. Die Idee, für eine seitliche Eingrifftasche, ist gar nich so übel. Wie wäre es mit einem (bunten) Seitenstreifen. Oder doch nur enger nähen? Im Shirt nähen bin ich nicht mehr so geübt und ärgere mich gerade selber über meinen Versuch. Viel Glück!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    ohje - das ist aber wirklich ärgerlich! Ich würde mich (sofern es dann natürlich noch passt) auch füs Engernähen entscheiden und drücke die Daumen, dass Du das Shirt noch retten kannst.
    Mir ist sowas auch schon einmal passiert, seitdem gucke ich immer 1. Wo ich schneide und 2. ob nicht irgendein Stoff darunter liegt (manchmal ist der große Zuschneidetisch doch "so klein").

    Toi toi toi und ich hoffe, dass wir beim nächsten MMM Dein Shirt bewundern dürfen.

    Liebe Grüße & ein schönes We
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sandra und Steffi für eure netten Worte. Hoffe dass ich morgen Zeit habe daran "rumzuwerkeln" um es euch dann am Mittwoch "präsentieren" zu können, und zwar fertig und OHNE Loch.

      Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  4. Hallo liebe Christine,

    leider habe ich so garkeine Erfahrungen mit dem retten von Kleidung aus Jerseystoffen. Dafür weiß ich aber umso besser, dass du nachträglich ausgelost wurdest an der zweiten Runde der KSW teilzunehmen. Bitte melde dich doch mit deiner Anschrift per Mail bei mir.
    Infos wie es genau weitergeht gibt es hier http://julchennaeht.blogspot.de/2014/05/rums-mit-trommelwirbel.html

    Ganz liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wie toll ist das denn!!!!
      Da werde ich mich doch gleich melden...
      Ganz liebe Grüße an Dich, Judith,

      Christine
      (PS: unter uns: Hab´s gerettet, mehr gibt es morgen zu sehen *zwinker*)

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine