Mittwoch, 7. Mai 2014

geschafft!!

Hallo ihr Lieben!

Letzten Freitag zeigte ich euch meinen Versuch ein T-Shirt zu nähen (siehe hier). Leider ist das ja in "die Bux" gegangen, nachdem ich einmal wieder zu schnell unterwegs war und mir ein Loch in den Stoff (beim engernähen) geschnitten hatte. Also musste ich wieder ran. Der Nahttrenner war dabei *mal wieder* mein bester Freund.

Wie liiieeebe ich das! *örgs*

Aber es nutzte ja nichts. Für "in der Ecke" zu liegen, war Schnitt und Stoff einfach zu schön.
Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, ist petrol eine meiner Lieblingsfarben.

Ich habe für meinem Post viele liebe Vorschläge von euch bekommen, wie ich das Shirt retten kann.
Euch allen dafür noch mal ein herzliches "Dankeschön".

Mein Favorit war auch das "engernähen". (Vor allem war das auch der schnellste Weg). Also habe ich es versucht und auch geschafft. Das Shirt passt trotzdem noch wunderbar und ist nicht zu eng geworden. 



leider hat mein heutiger "Fotograf" (Junior) nicht darauf geachtet, das der Ausschnitt gerade sitzt *grrrr*, so sind eben Männer, da müsst ihr nun mit schiefem Ausschnitt leben...


 Leider ist jetzt (beim genaueren Schauen fällt es auf) die Seitennaht krumm geworden, aber da dort meist mein Arm hängt, fällt es wohl kaum auf, zumindest nicht dem ungeübtem Auge (Euch natürlich schon, ihr kennt ja auch jetzt die Schwachstelle).

hier sieht man die krumme Naht ganz deutlich. Liegt aber daran, dass da vorher mal ein LOCH war!!!


auf der anderen Seite ist sie gerade

besser Falten am Shirt als im Gesicht *grins*


Der Schnitt ist übrigens aus der aktuellen Ottobre 2/2014 das Shirt Nr. 3 *Solid Green* .Eigentlich ist es ein V-Shirt, habe aber vor "lauter, lauter" das "abnähen" der unteren Spitze vergessen. Lasse es jetzt aber auch weg, weil es mir so gut gefällt. Die Falten sind bei dem Shirt gewollt, könnten aber noch genauer sein. Da ich aber froh war, das nun sonst alles passte, sehe ich mal über diese kleinen Fehler hinweg. Vielleicht beim nächsten Mal. Dieses Shirt hat nämlich wirklich  das Zeug zu mehr!

Euch allen einen wunderschönen Mittwoch, auch bei Regen

Christine

Und nun schaue ich mal, was die anderen Mädels beim  MMM so tragen....

Kommentare:

  1. Es freut mich, dass du das Shirt nicht aufgegeben hast. Und die krumme Seitennaht fällt nur dir auf.
    Ausserdem verziehen sich die Kaufshirts beim Waschen ja auch immer.
    Sag einfach: Das muss so.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,

    also das Shirt hast Du doch noch gut gerettet - sieht prima aus und steht dir hervorragend! Und die schiefe Naht war doch bestimmt Absicht und das muss so sein ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für eure lieben Worte. Ich bin auch froh, dass ich es jetzt "hinter mich" gebracht habe. Mit ein bisschen "Druck" geht es doch manchmal besser.
      LG Christine

      Löschen
  3. Hallo Christine!
    Das Shirt hast du doch wunderbar (nach)genäht, sieht toll aus (I love Petrol)!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, schön das es dir gefällt. Ich liebe ja auch Petrol. Ich habe soviel (gekaufte) Sachen im Schrank in der Farbe und jedes Jahr ist sie etwas anders. Einfach schön.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine