Dienstag, 29. April 2014

Nicht mehr "Halterlos"

Hallo zusammen,

ich bin nicht mehr "Halterlos" !

Hääähhhh?????
 
Denkt ihr jetzt bestimmt. 
Ich habe mich vom Design des Flaschenhalters Flata von Frl. Päng / bunte Knete  inspirieren lassen und mir einen eigenen zusammengeschustert genäht ohne Schnitt und Anleitung.
Quasi "Upcycling" einer alten Jeans von mir. Habe sogar die eine Naht so gelassen.


Das ist ja so ein Ding was Mann bzw. Frau nicht unbedingt lebensnotwendig benötigt. Da aber ein Geburtstag ansteht, (von einem Mann) dachte ich es wäre ein schönes Mitrbringsel gemeinsam mit ein paar Flaschen Bier.





Und habt ihr es gesehen? 
Ich habe das allererste neue Label angebracht *freu* !!!!!
Und ihr seid, wie versprochen, eklusiv die ersten (außer Mann und Sohn)
 die es sehen dürfen wo es angebracht ist, nicht das Label selbst !!!!



Und Mann bzw. Frau kann es auch zweckentfremden, indem man es als Halter für die Gartenhandschuhe, die Gartenschere etc. nutzt, die sonst gerne in den Weiten des Gartens (oder unter dem UNkraut) verloren gehen. Dafür empfehle ich aber Wachstuch als Innenfutter zu nehmen und es evt. ein wenig weiter zu nähen, damit alles reinpasst.


Was haltet ihr davon?


Euch allen einen schönen Dienstag

Christine

Jetzt schau ich noch beim creadienstag , bei Meertje und bei TT  vorbei, um zu schauen, was es sonst noch neues bei euch gibt!



Kommentare:

  1. Eine wirklich coole Geschenkidee! Besonders bei Männern find ich es immer schwierig. Aber mit ner Flasche Bier super ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine!
    Das ist ja eine super Idee und gleich mit dem neuen Label. Ganz toll!
    Ja und die liebe Sicherheitsabfrage ... wenn ich vor einer Abfrage sitze, klicke ich so oft auf weiter bis ich was lesen kann bzw. bis Zahlen kommen. Bin ein gebranntes Kind und deshalb bleibt's auch noch so. Sorry.
    Liebe Grüße
    Sandra (noch HALTERlos)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine