Donnerstag, 17. April 2014

Frühlingsdeko

Hallo ihr Lieben,

jetzt geht es mit großen Schritten frühlingshaft auf Ostern zu. 
Passend zum Wetter habe ich vor zwei Wochen noch eine schnelle Haustürdeko "gezaubert". 
Und zwar eine, die nicht ganz so österlich ist, und ich sie auch den ganzen Frühling und Sommer hängen lassen kann. Bin ja immer froh über Deko, die etwas zeitloser ist. Die Herzen habe ich "frei Schnauze" in verschiedenen Größen aufgemalt, ausgeschnitten, genäht und mit Watte gefüllt.

Leider dachte ich, ich hätte noch einen großen (Stroh)Kranz zu Hause im Keller, hatte ich aber wohl geträumt, oder so weggeräumt, dass ich ihn auf die Schnell nicht finden konnte. 
Also muss es der Kleine fürs Erste ( und Zweite) tun. Der andere wäre zwar von den Proportionen besser, aber vielleicht komme ich ja noch irgendwann in den Baumarkt. 

Hier mal die Fotos:


jetzt dreht sich der Kranz natürlich in die falsche Richtung (und ich spiegele mich im Fenster)

so, jetzt aber richtig herum


einmal noch die obere Hälfte ( mit dem Kleinen Kranz)

... und die untere Hälfte

Jetzt schau ich noch bei  RUMS und beim  Kopfkino vorbei, da ich die Deko 1. für mich und 2. ohne Vorlagen gemacht habe (ist allerdings bei Herzen auch nicht so schwer ;) )



Euch allen einen noch sonnigen Donnerstag

Christine

.



Kommentare:

  1. Hallo Christine, so zeitlose Deko finde ich pers. auch besser. Gefällt mir sehr gut.
    Ein erfolgreiches und schönes Osterfest wünsch ich Dir und Deiner Familie.
    Na, schon die TS 2 CD bestellt ?
    Frühlingshafte Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein schönes Osterfest. Nein, die CD hab ich noch nicht bestellt, keine Zeit, war ausgelastet, wie du morgen sehen kannst!
      LG, Christine

      Löschen
  2. Was kann man zu diesem tollen Türkranz schreiben: Wunderschön, bunt, verspielt, frühlingshaft - gefällt mir richtig gut!
    Und der kleinere Kranz fällt überhaupt nicht auf, das "muss" so! :-)

    Liebe Grüße & frohe Ostern
    Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine