Freitag, 28. März 2014

Freutag # 4

Hallo ihr Lieben,

heute ist Freutag,
 und ich freue mich besonders, da wir morgen liebe Menschen im Ruhrgebiet besuchen werden. 
Wir haben uns (vor allem unsere Söhne) in einem nicht so schönen Moment kennengelernt. 
Im Krankenhaus, das die beiden zur gleichen Zeit "besuchten" und zusammen auf dem Zimmer lagen.

Umso schöner ist es nun, dass wir diese Familie nach ihrem Besuch im letzten Jahr bei uns nun übers Wochenende besuchen können. Natürlich geht das nicht ohne ein paar Mitbringsel. 

Was soll ich schon anderes schenken als selbstgenähtes?!

Also wieder ran an das Maschinchen und noch ein paar Hasen genäht (wie schon hier und hier  ). 




 

Für den Sohn habe ich dann noch was besonderes gemacht.
 Eine Tasche.
 Als Mäppchen, Kosmetiktasche bzw. Waschbeutel oder sonstige Angelegenheiten zu gebrauchen. 

Quasi ein "Upcycling"-Projekt, das aus einer alten Jeans von mir wurde. (Inenstoff von Buttinette).
Als besonderes Schmankerl habe ich dann versucht, frei mit der Nähmaschine zu "schreiben".
Etwas verwackelt ist es noch, aber da sieht man auch, dass es ein Unikat ist.








Euch allen einen sonnigen Freitag und ein schönes Wochenende.

Christine


Und jetzt ab damit zum Freutag  und zu TT-Taschen und Täschchen .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine